Back to Top

Das Buch im Anmarsch

Written by David Gilmore

Gerade kurz vor Jahresende habe ich beschlossen, endlich mit meinem zweiten Buch weiterzukommen. Ich habe meine Idee für den Buchumschlag umgesetzt. Dafür habe ich die Größe des zukünftigen Buches eingerichtet und die Seiten entsprechend skalieren lassen. Seitdem schreibe ich nicht einfach auf leere Seiten, sondern sozusagen direkt ins Buch. Es gefällt mir zu sehen, wie es vor meinen Augen wächst.

146711480 273979267479783 1643215547880947427 oDer Arbeitstitel ist: „Der Nutzen eine Null zu sein – Das Ziel ist im Weg." Der Umschlag ist wie die Startseite meiner website. Das Buch handelt von der Umsetzung des Humors im Alltag. Das beschäftigt, glaube ich, Euch alle und mich hat es ein Leben lang umgetrieben. So stehen nicht allein die Mittel und Methoden, mit denen ich arbeite, sondern auch wie Teilnehmer und Teilnehmerinnen meiner Seminare mit Hilfe dieser Mittel und Methoden Wege gefunden haben, Humor und Lebensfreude mehr ins Zentrum ihres Lebens zu rücken.

Im Mittelpunkt steht der Kern der menschlichen Qualität „Humor", den ich „die Null" nenne; In welcher Weise wir alle „Nullen" sind; Wie wir für den Spielraum sorgen, den wir brauchen, um einen gelösten Humor zu entwickeln; Wie wir unseren Alltag damit gestalten; Wie diese Qualität für das Spiel auf der Bühne, als Heilmittel und als Lebenskompass zur Anwendung kommt. Wie entsteht ein Humor, der uns Kraft fürs Leben und Orientierung gibt. Beizeiten werde ich bei manchen von Euch anfragen, die auf eine längere Entwicklung zurück blicken können. So will ich lebensnah erzählen und durch viele Beispiele Anregungen geben. Jetzt muss ich nur noch weiter schreiben. 

Sonst machen TeilnehmerInnen beider Jahresgruppen und der Erlebnisabende gute Erfahrungen mit der online-Variante. Sie wird Präsenz-Seminare nicht ersetzen. Dennoch sagen viele TN nicht nur, dass sie erstaunt sind, wie über dieses Medium ein Spielraum mit Gruppengefühl und Zusammenspiel möglich sind. Manchen hilft es besonders, sich zu trauen, Zuhause den eigenen Spielraum zu erleben, ohne sich von anderen stören zu lassen. So ist online eine gute Lösung, die nicht nur dafür sorgt, dass vieles weitergehen kann, was sonst nicht ginge, sondern sie hat eigene Vorzüge. Hier wird online erlebnisorientiert und persönlich.

Kleiner Hinweis, was Präsenz und online in nächster Zeit betrifft: Mein Veranstalter LIW und ich haben gerade beschlossen, den 5-Tage-Bildungsurlaub „Humor ist mein Ernst" in Köln abzusagen. Das geplante Wochenende dort werde ich anstatt Freitag bis Sonntag doch online am Samstag und Sonntag ganztags anbieten. Ich habe dafür erst zwei Anmeldungen. Im Augenblick halten sich ja viele mit einer Anmeldung zurück, eben aus Unsicherheit, was jetzt nun ist. Allerdings für das Sommercamp am Seminarhaus Lebensbogen an den Helfensteinen (34289 Zierenberg, Hessen) sind schon 14 Anmeldungen da!

Die Lust auf Spiel, Clown und Humor ist nach wie vor da. Alle wollen sich freuen und ihre Lebendigkeit mit anderen teilen. Was unseren Humor betrifft, darf es nicht auf das Wetter oder auf die äußeren Umstände ankommen: Es ist Zeit, uns von innen zu stärken.


Herzliche Grüße,

David Gilmore

Leave a comment