Back to Top

Der verlorene Sohn - Die verlorene Tochter

Kategorie
Basiskurs
Datum
8. Juni 2017 15:00 - 13:00
Veranstaltungsort
Odenwaldinstitut, Waldmichelbach - Tromm 25
64689 Grasellenbach, Deutschland
Telefon
06207-605-0
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der verlorene Sohn, die verlorene Tochter

Vom Leiden zum Lachen - Lebensrituale, Humor und Versöhnung

Seminarnummer: 7080

Die eigene Herkunftsfamilie ist die wesentliche Quelle der persönlichen Verhaltens-, Denk- und Familienmuster. Immer wiederkehrende Probleme lassen sich auf die Überzeugungen über die Welt zurückverfolgen, die wir im Laufe der Kindheit entwickelt haben.

Die titelgebende Geschichte aus dem Neuen Testament beschreibt mit einfachen Worten den Irrweg eines Menschen, der mit seinem Erbteil, den Fähigkeiten und Eigenschaften seiner Familie sorglos umgeht. Sie erzählt vom Scheitern eines unbewussten Lebens, von der Sackgasse des unbedingten Willens. Sie zeigt aber auch den Weg des sich Wiederfindens, der Bewusstwerdung, der Genesung, der Heimkehr und der Versöhnung mit der eigenen Geschichte.

 Das Seminar nutzt die Bibelgeschichte als Matrix zur Entdeckung der Rollen, die wir unbewusst einnehmen, und bietet die Spielweise des Clowns, die unsere persönlichen „Themen" als einen kraftvollen Schatz ansieht, nicht als unüberwindbares Hindernis. Hier wird der heilsame Aspekt der Komik praktisch umgesetzt, eine humorvolle Beziehung zu sich und zum Leben gefördert.

Wir lernen in diesem Seminar u.a.:
  • Differenzierte Übungen zur Anregung der Fantasie und Stärkung des körperlichen Ausdrucks
  • Sensibilisierung für eigene und fremde Körpersignale, für die Beziehung zwischen Körperhaltung und Lebenseinstellung
  • Methoden des Clown- und Narrenspiels, angewandtes Theater, Tanz, Bewegung und stimmlicher Ausdruck
  • Sich die Kraft der erlernten Rollen und Teufelskreise spielerisch bewusst machen und durch Clownspiel integrieren.

Hinweis

  • Das Seminar kann auch als Einstieg für die Weiterbildung "Der Narr im Alltag" genutzt werden.
    Beginn 09. Mai 2018
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarversicherung
  • Eine Ratenzahlung ist möglich

Informationen

Veranstaltungsort:

Odenwald-Institut der Karl Kübel Stiftung

Tromm 25, 69483 Wald-Michelbach

Seminargebühr:

  • 395,00 pro Person

Leistungen:

  • zzgl. Ü/V € 150,50 (im DZ), € 197,00(im EZ)

Wir empfehlen eine Seminar-Versicherung.

Anmeldung

Gesamtseminar:

Start: Donnerstag, 08.06.2017 / Ende: Sonntag, 11.06.2017

Start: 08.06.2017 - 15:00 Uhr / Ende: 11.06.2017 - 13:00 Uhr

 



 
 

Alle Daten

  • Von 8. Juni 2017 15:00 bis 11. Juni 2017 13:00
    Donnerstag, Freitag, Samstag & Sonntag